Mittwoch, 23. Dezember 2015

Mein Weihnachtsabend

Hallihallo meine Lieben!
Morgen ist Heilig Abend und heute wollte ich erzählen, wie wir zu Hause Weihnachten feiern. 


Unser Heilig Abend startet immer mit einem Gottesdienst. Meistens gehen wir wenn der Chor singt, da davor nur der für die Kinder ist und der mit dem Krippenspiel ist später. 

Wenn der Gottesdienst vorbei ist, holen wir meine Oma und Uroma. Zusammen warten wir Kinder dann mit ihnen im Flur. Meine Eltern gehen solange rein "und gucken, ob das Christkind auch sicher weg ist". Eigentlich legen sie nur die Geschenke unter den Weihnachtsbaum. 
Dann hören wir eine Glocke klingeln und dürfen rein kommen.

Wenn wir dann alles genau begutachtet haben und unsere eigenen Geschenke dazugelegt haben, setzen wir uns an den Esstisch und essen. Zu Weihnachten gibt es immer Raclette und zum Nachtisch Bratäpfel mit Vanillesoße. 

Dann fangen wir an die Geschenke auszupacken. 

Manchmal spiele ich davor oder danach noch ein paar Stücke auf meiner Gitarre und wir singen dazu. 

So geht der Abend ziemlich schnell vorbei und wir verabschieden uns von meiner Oma und meiner Uroma.

Am nächsten Tag gehen wir dann zu eben diesen und packen dort unsere Geschenke aus. Dazu gibt es Sauerbraten und meistens Fruchtsalat.

Dieses Jahr haben wir vor noch in Star Wars an dem Tag zu gehen. Ist zwar nicht besonders passend, aber mir gefällt die Idee...

Am zweiten Weihnachtstag feiern wir immer mit zwei befreundeten Familien. Sie haben beide Kinder in meinem Alter und dem meiner Schwester, was es auch für uns nicht langweilig werden lässt. Da gibt es dann nochmal Geschenke und leckeres Essen. 
 Dann sind die Tage auch schon vorbei uns Sylvester steht fast vor der Tür.
So ein Jahr geht doch immer schneller rum als man denkt...

Wie feiert ihr Weihnachten? 

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen