Dienstag, 16. Februar 2016

{Rezension} Royal - Ein Königreich aus Seide

Titel: Royal - Ein Königreich aus Seide 
Autorin: Valentina Fast
Erschienen: 3. September 2015
Verlag: Impress
Seitenzahl der Printausgabe: 195
Band: 02/06
Format: eBook
Preis: 3,99€




Klappentext:

**Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird 
Prinzessin?**

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des 
unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…




Erster Satz:

Wenn ich heute auf diese ersten, frühen Tage des Wettbewerbs zurückblicke, kann ich über meine grenzenlose Naivität nur mehr den Kopf schütteln.



Meine Meinung:

Es passiert ziemlich wenig, aber was passiert ist total toll beschrieben!

Der Schreibstil ist wie im ersten Buch wirklich toll! Auch wenn nicht immer gerade viel Spannung enthalten ist, kann man doch nicht aufhören zu lesen.

Hier ist deutlich mehr Action im Buch als in dem Vorgänger und ich habe auch manchmal die Luft angehalten. 

Aber auch hier passiert nicht allzu viel.
Das, was passiert ist sehr ausführlich beschrieben. Was einerseits gut ist, weil es so umso mehr Spannung erzeugt und das Herz "zittern" lässt, andererseits passiert deshalb auch ziemlich wenig...

Das Ende ist wie auch im ersten Teil, ziemlich schnell, aber auch an der perfekten Stelle  eingesetzt worden. Wieder so eine Pro-Contra Sache. Man will unbedingt weiterlesen, also das nächste Buch kaufen, aber dennoch kommt es dann ziemlich schnell.

Tanya nervt mich manchmal ein bisschen, weil sie immer total eifersüchtig ist, Stimmungsschwankungen hat und wirklich seeehr häufig weint. Dennoch mag ich sie, weil sie auch ziemlich cool sein kann :)



Fazit:

Eine Herzergreifende Geschichte, mit Humor, Spannung, Action und natürlich Liebe. 
Ein toller Schreibstil, der das Buch umso besser macht.
Aber die Geschichte ist, wie im ersten Teil auch ein bisschen kurz (es passiert nicht viel)



Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen