Samstag, 27. Februar 2016

{Rezension} Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

Titel: Royal - Eine Hochzeit aus Brokat
Autorin: Valentina Fast
Verlag: impress
Seitenzahl: 264
Band: 05/06
Format: eBook
Preis: 3,99€

Die Rezension könnte Spoiler enthalten.




Klappentext:

**Die lang erwartete Märchenhochzeit…**

Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…



Erster Satz:

Wenn mir jemand prophezeit hätte, was ich heute fühlen würde, ich hätte ihn vermutlich ausgelacht.



Meine Meinung:

Die Entscheidung ist vorhersehbar, aber es passiert viel anderes.

Valentina Fast hat immer noch ein sehr flüssigen Schreibstil, der einen die Seiten nur so dahinfliegen lässt. 
Das Buch ist fesselnd geschrieben, auch wenn ich an manchen Stellen nicht mehr ganz so toll fand.

Auch hier passiert relativ wenig. Und was passiert, das konnte man meistens schon vorhersehen. Auch bei der großen Entscheidung des Prinzen, war ich mir zu 100% sicher, was passiert. 
Aber die Kapitel danach waren herzzerreißend. Einerseits war ich sehr glücklich, weil ich eh wusste was noch passiert, andrerseits bin ich in Tränen ausgebrochen. Da hat Valentina Fast alles rausgeholt was möglich war. Es war so voller Emotionen, dass ich ein Taschentuch nach dem nächsten verbraucht habe. 

Es ist aber trotz der vielen Gefühle auch sehr sehr schönes passiert, wie die Hochzeit von Claire und Fernand. Das wurde auch sehr ausführlich beschrieben, dass ich es mir super gut vorstellen konnte. 

Und es gab ziemlich viele neue Entwicklungen und Wendungen, die ich nicht unbedingt erwartet hätte.




Fazit:

Ein paar Sachen waren vorhersehbar, aber es gab auch sehr viele unerwartete Wendungen und Entwicklungen. 
Das Buch war voller Emotionen, wie ich es nur selten erlebe und man konnte durch den flüssigen Schreibstil gut mitfiebern.



Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen