Montag, 18. April 2016

{Aktion} Montagsfrage


Eine Aktion von Buchfresserchen



Wenn du liest, stellst du dir dann bewusst alles vor oder passiert das eher automatisch? Oder liest du einfach ohne Kopfkino?



Wenn das Buch sehr gut geschrieben ist, habe ich immer automatisch die Bilder Kopf und es ist dann als wäre ich dabei. Wenn der Schreibstil der Autorin oder des Autors nicht so gut ist, dass man sofort in die Welt eintaucht, dann stelle ich es mir bewusst vor. So werde ich aber häufiger abgelenkt und es kann sein, dass ich ab und zu quasi "aufwache" und dann komme ich nicht mehr mit...


Wie ist es denn bei euch?

Liebe Grüße 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen